Live Photonic

Gesundheit ist eine Einheit aus den körperlich funktionellen und dem seelischen. Es muss also immer Ganzheitlich, mit dem medizinischen und dem energetischen gemeinsam betrachtet werden. Für alles funktionelle, sind Ärzte und Mediziner mit ihren diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten die Fachleute. Hierbei können Biophotonensequenzen nicht weiterhelfen. Biophotonensequenz Analysen sind nicht Krankheits-, oder Symptomorientiert. Sie zeigen nicht den Zustand von Organ und Zellfunktionen, sondern sind eine stark vereinfachte Darstellung der Struktur des "sozialen Netzwerks" der Zellen. Denn Zellen erfüllen nicht nur Funktionen wie genetisch programmierte Roboter, sie sind auch biologische Lebewesen. Sie handeln nicht wie Maschinen, sondern wie Lebewesen. Unser Körper und Geist wird aus einer sozialen Lebensgemeinschaft von ca. 50.000.000.000.000 Lebewesen gebildet. Es geht also bei Biophotonensequenzen nicht um Zellfunktion und Biochemie, sondern um lebendiges Zellverhalten.
Wenn man die Grenzen der Medizin erweitern möchte, darf man weder das Funktionelle, noch das Lebendige ignorieren. Darum bieten wir keine alternativen, sondern integrative Methoden an.

Wie funktioniert das?

Wir haben ein weltweit einzigartiges System entwickelt, dass auf der Basis von Biophotonensequenzen eine vereinfachte Kommunikation mit dem "sozialen Netzwerk" biologischer Zellen auf energetischer Ebene ermöglicht.

Anders wie bei medizinischen Behandlungen, haben Biophotonensequenzen keine direkte physikalische Wirkung. Es werden den Zellen auch keine direkten Anweisungen übermittelt, sondern Hinweise über ihr Netzwerk. Die Heilungsstrategie entwickeln die Zellen im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbst.

LPA-Set für Speichelproben

1. Ihre Probe:

Zuerst benötigen wir eine Speichelprobe, um die Biophotonensequenz Messung und Analyse durchführen zu können. Dazu verwenden Sie einfach eines unserer LPA-Sets. Die Sets sind in unserem Shop Erhältlich und enthalten alle nötigen Dienstleistungen, wie Biophotonenmessung, Analyse, Bericht (als PDF-Datei per Email) und die Erstellung einer persönlichen LPS-Anwendung.

Für Menschen und Tiere, benutzen wir Speichelproben:
Benetzen Sie den Laborpapierstreifen gut mit Speichel und stecken diesen wieder in die Plastiktüte. Stecken Sie dann die Tüte mit der Probe in die schwarze Carbon-Tasche. Die Carbon-Tasche ist eine speziellen Schutzhülle, um die Probe vor Licht und anderen Umgebungseinflüssen zu schützen. Tragen Sie anschließend die Daten zur Probe in das Datenblatt des Sets ein und verschließen die Carbon-Tasche mit dem Barcode Aufkleber vom Datenblatt. So wird sichergestellt, dass die Probe nicht versehentlich mit anderen vertauscht werden. Nun brauchen Sie die Probe mit dem Datenblatt nur noch im beigelegten Kuvert per Post an uns zu schicken. Da die Proben in den schwarzen Carbon-Taschen geschützt sind ist es auch möglich mehrere Proben in einem Kuvert zu versenden.

Für Pflanzen verwenden Sie einfach ein Teil der Pflanze als Probe:
Das LPA-Set gibt es dafür als Ausführung für Pflanzenproben. Es enthält anstatt des Papierstreifens ein 1,5 ml Probenbehälter, in den sie ein kleines Stück der Pflanze (z.B. von einem Blatt) hineingeben können. Der restliche Vorgang ist der gleiche wie bei den Speichelproben.

Biophotonensequenz Analyse

2. Analyse und LPS-Anwendung:

Unser weltweit einzigartiges Live-Photonic-Analyseverfahren (LPA)
ermöglicht mehr als nur das Messen von Biophotonen. Das LPA-System kann mehrere einzelne Photonen gleichzeitig erfassen und diese im Verhältnis zueinander in Farbelemente ε0 bis ε13 klassifizieren und zu einer Biophotonensequenz zusammensetzen. So erhält man komplexe individuelle Lichtmuster.
Das ermöglicht komplexe Informationen aus den Biophotonen zu ermitteln und daraus die energetische Struktur des Netzwerks biologischer Systeme in vereinfachter Form darzustellen.
Mit Hilfe unseres ikosaedrischen 3 Ebenen Modell lassen sich Störungen, Blockaden und Schäden in der energetischen Struktur ermitteln.

Ihre Live Photonic Sequenz (LPS) zur Anwendung:
Eine große Besonderheit gegenüber anderer Anwendungen und Therapien ist, das wir nicht einfach nur auf eine Auswahl von Ressourcen, Eigenschaften, wie z.B. bei homöopathischen Mitteln, Farben, Frequenzen oder Programmen zurückgreifen. Indem wir in den Bereichen von strukturellen Störungen ihrer Biophotonensequenz Hinweis-Marker einfügen, erstellen wir eine komplett individuelle und einzigartige LPS-Anwendung für sie.

LPS-Anwendung

3. Live Photonic Sequenz anwenden:

Die Anwendung ihrer individuellen Biophotonensequenz ermöglicht ein LPS-Gerät (Live Photonic Sequenzer). Das LPS-Gerät erzeugt das einzigartige Biophotonen Lichtmuster, dass speziell für sie erstellt wurde und sendet diese Photonensequenz wiederholt in das energetische Netzwerk der Zellen des Körpers.

Die Anwendung ist nicht Krankheits-, oder Symptomorientiert, sondern richtet sich an das Gesamte „soziale Netzwerk“ der Zellen. Man kann damit natürlich den Zellen keine direkten Anweisungen geben. Die Marker in der Sequenz erzeugen im Netzwerk der Zellen die Aufmerksamkeit in bestimmten Bereichen. So können die Zellen als biologische Lebewesen selbst Probleme erkennen und das Netzwerk nach eigenem Ermessen im Rahmen der Möglichkeiten neu strukturieren, oder reorganisieren. Es ist somit eine Methode die nicht direkt in das komplexe System des Körpers eingreift.

LPS-Geräte können Sie kaufen, oder auch Mieten. Die Geräte verfügen über eine Bluetooth Schnittstelle und können so mit Hilfe unserer kostenlosen App (für Android) mit Ihrer individuellen LPS-Anwendung programmiert, bzw. aktualisiert  werden.

Live Photonic App

Mit der kostenlosen App Ihre persönlichen Anwendungen für Ihr LPS-Gerät überall herunterladen.

Geräte und Hilfsmittel

Informationen zu den Geräten und Hilfsmitteln.

Fragen FAQ

Antworten auf häufige Fragen zu Anwendungen, Analysen, Geräten und Mietgeräten.

© Copyright Live Photonic

Mobirise web creator - More